top of page
Person contemplating the vastness of the universe. Small silhouette of a man under the Mil

TRansformation 
im licht

Was ist ein Lichtkörper?

Der Lichtkörper eines Menschen ist das feinstoffliche System, das die hochfrequenten Energien aus der Urquelle verarbeiten und in unsere mehrdimensionalen Energiesysteme fliessen lassen kann, bis sie in jede einzelne Körperzelle unseres dichten physischen Körpers gelangt.

Das alles durchdringende, universale Energiefeld, genannt „Bewusstsein“, entstammt unendlicher Kraft und einer Dimension jenseits von Zeit. Es ist seiner Zusammensetzung nach nicht-linear. Es ist das „Licht der Welt“, das vom Unmanifesten ausgehend ins Manifeste und aus der nicht-linearen, unendlichen Potentialität in ihre lineare Ausdrucksform als sich entfaltende Schöpfung, nämlich den beschreibbaren, wahrgenommen, physischen Bereich übergeht.* David. R. Hawkins

Leben in den höheren Dimensionen bedeutet sich seiner selbst immer bewusster zu werden, sich seiner selbst gewahr zu sein – ein Leben, geboren aus dem Licht, einem alles durchdringende Energiefeld der Liebe, das im Sein, im Urgrund eines jeden Menschen schwingt. Leben in den höheren Dimensionen bedeutet auch, den inneren Kampf mit sich & in sich selbst beizulegen und der „Wahrhaftigkeit“ des Augenblicks die vollkommene Aufmerksamkeit zu schenken. Ohne Bewertung, ohne Wenn und Aber, ohne Widerstand zeigt sich das Leben in seiner allgegenwärtigen Präsenz. Einfach so wie es ist.

 

Eine erhöhte Frequenz schafft Raum für die eigene seelische Präsenz, fernab von Dualität, ebnet den Weg für Augenblicke der Gelassenheit, der Liebe, der Wertschätzung, der Glückseligkeit, des Friedens, der Klarheit, der Fülle und so vieles mehr. Im sogenannten "Lichtkörper" des Menschen, der sich durch eine Frequenzerhöhung immer weiter ausdehnt, können sich zunehmend höhere Eigenschaften & Attribute ausbilden, oder werden vermehrt und können dadurch auch intensiver wahrgenommen werden. Aus dem Einheitsbewusstsein heraus zu agieren bedeutet in der Liebe zu sein, zu wirken und zu handeln. Auch die Zeit hört auf zu sein, keine Vergangenheit, keine Zukunft mehr. Das was sich nun offenbart ist die gelebte lebendige, ewiglich schwingende Liebe, im Hier und Jetzt.

Aus alten "belastenden" Kreisläufen auszusteigen bedeutet demnach die bisherigen limitierenden und beschränkenden Verhaltensmuster in der eigenen menschlichen Struktur und im persönlichen Lebensbereich ins Bewusstsein aufsteigen zu lassen, um sie zu transformieren. Altes zu verabschieden und in der Selbstwertschätzung loszulassen, zu vergeben – sich selbst und den Anderen - wird zum Moment der Gnade, damit das LICHTVOLLE mit all seinen Eigenschaften diesen Raum einnehmen kann. Es bedeutet auch, in sich die Absicht zu formulieren und eine Entscheidung zu treffen.

Für welche Werte & Tugenden möchte ich eintreten? – für höherschwingende Tugenden wie wie Akzeptanz, Mut, Vernunft, Liebe Frieden oder für niederschwellige Emotionen wie Wut, Ärger, Angst, Apathie,...? Jede Emotion hat ihre eigene Schwingungsfrequenz und lässt den Menschen in einer Abwärtsspirale nach unten schauen oder umgekehrt nach oben ins Lichtvolle. Bewusstseinsarbeit setzt hier an, für das Lichtvolle einen Raum zu schaffen, wo der Mensch sich entwickeln und entfalten kann. (siehe hierzu die Ebenen des Bewusstseins von David R. Hawkins, 1927-2012)

In diesem ganzheitlichen Transformationsprozess wird die eigene Wahrnehmung zum Instrument der Beobachtung - sich selbst und den Prozessen gegenüber. Dies ist Teil der alltäglichen spirituellen Praxis. Sie wird zum gelebten Bestandteil der Aufmerksamkeit sich selbst gegenüber, dem Leben, der Schöpfung, den Mitmenschen, sowie der Tier- & Pflanzenwelt. ​Nicht nur dass Problemsituationen im Leben flüchtig werden und allmählich verschwinden, da sie ihre Bedingungen verloren haben, auch Blockaden, Muster, Verletzungen die sich in einem Leben in der Dualität in allen möglichen Ebenen des menschlichen Systems eingenistet oder angehaftet haben – finden ihre Erlösung, sobald sich die Energiefrequenz spürbar erhöht. Demnach hilft eine „Frequenzerhöhung“ des eigenen Energiekörpers, das „Alte“ leichter hinter sich zu lassen und ungute niedrig schwingende Lebensenergien & Emotionen zu wandeln. Durch das Abwerfen des undienlichen „Ballastes“ oder mit der Reinigung der „Schatten“ – wird der Lichtkörper eines Menschen immer weiter ausgedehnt. Somit können sich auch Dualitäts- und Kollektivenergien immer weniger anhaften, da es hierfür keine Resonanz mehr gibt und keine inneren Felder die anklingen. In diesem „befreiten“ Milieu beginnen wir dem Leben in seinen Herausforderungen, entspannter zu begegnen - ob im Beruf, in alltäglichen Situationen des Miteinander und in den persönlichen Beziehungen.

Mit jeder einzelnen Erfahrung im hohen Bewusstseinsfeld zu schwingen, wird die Verbindung zur Quelle selbst gestärkt und zunehmend stabiler, und dieser Umstand bewirkt dass die eigene Schöpferkraft – im Verbunden sein – sich immer mehr auszudrücken vermag. Alles wird neu aus dem Licht heraus geboren.  

Die Erfahrung im hohen, lichtvollen Bewusstseinsfeld liegt jenseits von Theorie und Philosophie. Sie folgt auch keinem linearen Prozess, sondern sie entspringt vielmehr der natürlichen Erfahrung in der Begegnung der Seele mit dem reinen, unverwundbaren und Göttlichen in sich selbst und dem Leben. Hawkins schreibt: „Lichtbewusstsein ist kein Zustand, den man erreichen könnte. Es ist lediglich die Gewissheit, der man sich ergibt, da das Selbst bereits die Realität für einen ist […] Spirituelle Entwicklung ist ein Prozess des Sich-Entfaltens, Auftauchens und der Reinigung als Folge dessen, was man geworden ist.“

pexels-karolina-grabowska-4207892.jpg

Du hast in dir den Himmel & die Erde - Hildegard von Bingen

Wenn du dich mit diesem Satz von Hildegard von Bingen: „Du hast in dir den Himmel und die Erde“ verbindest und ihn in dir nachklingen lässt, dann wird dir bewusst, dass Du als menschlich-göttliches Wesen bereits alles in dir trägst.

Das „Himmlische“ mit dem "Irdischen" in dir vollkommen zu vereinen ist ein zutiefst spiritueller Moment. In dieser "heiligen" Verbindung von Himmel mit der Erde in dir geschieht eine Verschmelzung, die alles in sich vereint. Du beginnst deine wahrhaftige Bestimmung hier auf Erden zu spüren, weil du jetzt alles miteinbeziehen kannst und eine Art „Liebesbeziehung“ beginnst zu führen, im Gleichklang mit deiner Seele und deiner Umwelt. In diesem „Angebundensein“ fliessen beständig die reinen Energien der Liebe & des Friedens aus der Quelle zu dir. 

Diese Verbundenheit mit der Quelle selbst wirkt wie ein "Gamechanger“ im Spiel der Dualitätsenergien und wird längerfristig auch dieses Spiel beenden. Nicht, dass wir nicht bisher verbunden waren oder sind – wir sind es immer – doch der Fokus lag bisweilen auf dem „Trennenden“ anstelle auf dem Einheitlichen, dem Einheitsbewusstsein, das ewiglich in und durch uns schwingt.

Das Leben in diesem Bewusstsein ist ein Weg der Liebe & des innewohnenden Friedens. Mit jedem einzelnen Schritt, wo der Mensch auf den Spuren der Liebe wandelt, kommt er sich ein Stück näher, erkennt die Schönheit in jedem Aspekt des Lebens und wird sich seiner wahrhaftigen Grösse bewusst.

 

Januar 2023

* Transcending the Levels of Consciousness – The stairway to Enlightment, David R. Hawkins, Dr.med. Dr.phil., Veritas Publishing, Sedona, 2006

shutterstock_Wassertropfen_resize.jpg

Wirken im hohen Energiefeld der liebe

  • Lichtvolle Transformation

  • Reinigung von Fremdenergien & Störenergien

  • Erlösung von Blockaden, Mustern, Programmen,...

  • Alte Verletzungen und Wunden in die Heilung bringen

  • Tiefgreifende Regenerierung, Entspannung

  • Stärkung der mentalen, emotionalen, seelischen oder physischen Ebene

  • Frequenzerhöhung (lichtvoller „Boost“)

  • Erleben von Leichtigkeit, Geborgenheit und Liebe

  • Angebundensein (höheres Selbst, Quelle,...)

  • bessere Abgrenzung

  • Neue Impulse aus dem höheren Bewusstsein

  • Positives Lebensgefühl 

  • Bewusstwerdung

  • Ausdehnung des Lichtkörpers

  • Beschleunigung der Entwicklung

  • Neue Zugänge (Feinfühligkeit, HellfühligkeitHellsichtichtigkeit, intuitives Spüren...)

  • Neu-Ausrichtung 

  • Stärkung des mentalen Mindsets

  • Zusammenhänge im Leben begreifen

  • Frieden und Dankbarkeit

  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte und Gesundung

  • tiefe Nährung des gesamten Systems (mental, emotional, spirituell, physisch)

  • ...

bottom of page